Fünf einfache Schritte zu einer Pandemie der Emotionellen Pest

  1. Fahre die Wirtschaft runter und hindere die Menschen daran, zu arbeiten und sich um ihre Ausbildung zu kümmern.
  2. Stelle die Menschen auf unbestimmte Zeit zu Hause unter Quarantäne, mit Ausnahme von Ausflügen zur Nahrungsbeschaffung.
  3. Wenn man nicht zu Hause ist, ordne Abstandsregeln an.
  4. Wenn man nicht zu Hause ist, ordne das Tragen einer Maske an.
  5. Warte darauf, daß die Emotionelle Pest die soziale Fassade durchbricht.

Müßiggang ist aller Laster Anfang (d.h. der Emotionellen Pest).

Schlagwörter: , , , ,


%d Bloggern gefällt das: