Über die Zerstörung der amerikanischen Nation durch die Politik

Amerika wird vor aller Augen von innen heraus zerstört, und niemand ist in der Lage, das Vorgehen der Emotionellen Pest, die am Werk ist, zu sehen. Die Unfähigkeit der Menschen das Werk der Zerstörung, die sich abspielt, zu sehen, muß als ein wesentliches okulares Symptom der gepanzerten Massen des amerikanischen Volkes erkannt werden. Der Verfall der amerikanischen Nation wird sich weiter beschleunigen und schließlich deren Untergang herbeiführen. Diese Tragödie wird mit Sicherheit eintreten, wenn nicht eine ausreichende Anzahl von Menschen „aufwacht“ und das Zerstörungswerk realisiert, welches sich vor ihnen entfaltet, bevor es zu spät ist.

Respekt und Dankbarkeit dafür, in dieser großartigen Nation zu leben, und Loyalität gegenüber Amerika bedeuten heutzutage einer wachsenden Zahl von Amerikanern nichts mehr. Deshalb ist der erste und wichtigste Schritt, daß die Menschen sich auf ihre okulare Störung fokussieren, auf die Unfähigkeit der Menschen, die Existenz und die Realität der Emotionellen Pest zu sehen, wie sie ihr Werk vollführt. Es ist die tödliche soziale Krankheit der gepanzerten Menschen, die unser Land zerstört. Das politische Gezänk und die Suche nach Lösungen auf der linken und der rechten Seite, die den zerstörerischen Zielen der Emotionellen Pest für Amerika dienen, müssen aufhören. Es handelt sich um eine große, unerkannte bio-soziale Krankheit, die sich auf nationaler Ebene manifestiert, nicht um eine politische Krankheit, die von Politikern „behoben“ werden kann.

Schlagwörter: , , , , ,


%d Bloggern gefällt das: