Über Dr. Konia

Dr. med. Charles Konia ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie zertifiziert vom American Board of Psychiatry and Neurology und vom American Board of Medical Orgonomy. Er ist Mitglied auf Lebenszeit der American Psychiatric Association, Vizepräsident und Mitglied (Fellow) des American College of Orgonomy, Vorsitzender der Ausschüsse für Fortbildung und Veröffentlichung des American College of Orgonomy und Chefredakteur des Journal of Orgonomy.

Dr. Konia praktiziert medizinischen Orgontherapie in Easton, Pennsylvania.

  • 1951-1955 New York University, Abschluß als Bachelor of Arts
  • 1955-1959 George Washington University Medical School, Abschluß als M.D. (“Dr. med.”)
  • 1959-1960 Praxisjahr, Meadowbrook Hospital, East Hempstead, NY
  • 1960-1963 Facharztausbildung in Psychiatrie, Kings County und Brooklyn State Hospital
  • 1963-1964 Klinikpsychiater (Psychiatric Fellow), Mount Sinai Hospital, New York, NY
  • 1963-Gegenwart Privatpraxis für medizinische Orgontherapie
  • 1967 zum Facharzt für Psychiatrie zertifiziert vom American Board of Neurology/Psychiatry
  • 1984 Mitglied des American College of Orgonomy
  • 1986 Vizepräsident und Fellow des American College of Orgonomy
  • 1986 Vorsitzender des Ausbildungsprogramms des American College of Orgonomy
  • 1990 Chefredakteur des Journal of Orgonomy
  • 2001 Empfänger des Wilhelm Reich Lifetime Award

Autor:

Mehr als 100 Artikel in verschiedenen medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: